Tierschutzarbeit: Vermittlung aus Spanien und Italien nach Deutschland und Projekte Vorort


Unsere Hunde werden ausschließlich nach positiver Selbstauskunft und Vorkontrolle gegen Schutzgebühr vermittelt


 

CONAN

 

Notfall Conan  er kommt im Tierheim einfach nicht gut zurecht 

Liebe braucht nicht immer 4 Beine 

Der kleine Conan kam mit einem verletzten Vorderbein in unser Partnertierheim. Es wurde untersucht und therapiert, aber leider blieb am Ende aller Bemühungen nur die Amputation. Diese hat der kleine Knopf gut überstanden. Und die Wundheilung ist auch kräftig am Start. Das steckt er gut weg. 

Was Conan nicht so gut wegsteckt, sind viele Hunde auf engem Raum. Nun jeder weiß, wie es in einem Tierheim zugeht und daher fühlt sich dieser Podencojunge absolut nicht wohl im Alltag des Tierheims. Conan ist ein Hasenfuß, er schnappert nicht, sondern versucht zu entfliehen, wenn er mit mehreren Hunden umgehen muss. Daher fühlt er sich in seinem Safety-Room auch wirklich ganz ok. 

Trotzdem möchten wir helfen für Conan ein Zuhause zu finden. 

Er ist ein netter Podenco, sensibel mit einer herzerweichenden Ausstrahlung. 

2 Jahre

männlich schnipp schnapp

35cm , 10 Kilo

sozialverträglich, aber keine große Hundegruppe

Katzen wissen wir nicht

Handicap: Vorderbeinamputation rechts

MMK in Spanien negativ

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

 

Bambino und Lupito suchen ein Zuhause  

Diese beiden 5 Monate alten Jungs stammen aus der Beschlagnahmung aus der Animalhording-Finca. 

Beide haben angeschnittene Ohren und sind ängstlich. 

Seit sie in der FBM sind, werden sie aber täglich zutraulicher. 

Wir würden uns freuen, wenn jemand sein Herz für einen der beiden öffnet 

Meldet Euch bei Fragen gerne per PN 

 

Bala

Wir suchen Unterstützer und ein Zuhause für Bala  

die 1-jährige Galga kam verletzt zu FBM. Ihr linkes Hinterbein war nicht, "wie es sein soll". Nach einigen Untersuchungen war klar, dass die schwarze Schönheit ein gerissenes Kreuzband hat. Wie immer reagierte FBM prompt und machte einen externen Operationstermin für die junge Galga bei einem Spezialdoc. FBM ist nicht ausgelegt für orthopädische Chirurgie, hat aber den passenden Arzt dafür an der Hand und am Beispiel von Bala sieht man, wie wichtig dies ist. Dieser Arzt wählte nämlich, die absolut richtige Op-Methode für einen muskulösen Kurzsprinter. Auch wenn Bala akut mit dem Halskragen sehr ünglücklich ist. Den Verband , der zur Kompression, Schutz und Stabilität nach der Op angelegt wurde, ist sie ja schonmal los. Und auch wenn das Beinchen noch erschreckend dünn aussieht und sie mit dem Halskragen nicht sehr happy ist, wird sie sich wenn die Heilungszeit vorbei ist, gut bewegen können. Dafür wird auch die Physiotherapeutin der FBM sorgen. 

Bala, Schätzelein, Du hättest Dir kein besseres Tierheim zum Stranden aussuchen können   Deine Vergangenheit war nicht nur rosig unter der spanischen Sonne, aber in der FBM bist Du sicher. 

Operationen wie Balas kosten immens viel Geld und daher wären wir froh, wenn jemand sich daran beteiligen mag. Wir sammeln immer eine geraume Zeit, runden dann auf und schicken das Geld zu FBM. Wir möchten absichtlich keine Zahl in den Raum werfen, denn jeder soll spenden was und wenn er kann und wenn das jemand nicht kann, dann teilt doch einfach unseren Post, auch mit Publizieren ist Bala geholfen. 

Denn auf kurz oder lang sucht die schwarze Hündin ein eigenes Zuhause  und man kann ihr doch schonmal ein Gesicht geben.  

Wir nehmen auch schon Bewerbungen für Bala entgegen. 

Alter: 1 Jahr

Hündin 

60cm 18kg

liebes, noch sehr reserviertes Mädchen, aufgrund der postoperativen Gegebenheiten, mit den anderen Hunden in der Krankenstation sehr verträglich 

VIDA

Heute möchten wir gerne die kleine Bodegueradame VIDA von Mastines en la calle vorstellen. Für die kleine Maus suchen wir noch kein neues Zuhause,  da sie noch zu schwach ist, um eine Reise auf sich zu nehmen. Für Vida suchen wir feste Futter-und Medikamentenpaten, denn die Kosten für Ihre Spezialdiät und Ihre Medikamente sind recht hoch. Vida hat Leishmaniose und bedingt durch die Unterversorgung eine schlimme Anämie. 

Wer eine Patenschaft übernehmen möchte, gerne via Dauerauftrag mit 

VZ VIDA an Vegrennen e.V  IBAN 49 50650023 0034 250845

 

Gustaf (Notfall)


Kaum in Deutschland angekommen, erreicht uns ein Hilferuf. Eine Dame aus D hat einen kleinen behinderten Podencojungen bei sich aufgenommen und kommt nun finanziell und handling-technisch an ihre Grenze. So erreichte uns die Bitte nach Hilfe. Wir haben diese zugesagt, denn es ist für beide das Beste.  Gustaf hat Anfang November einen Handicaplerplatz bei uns bezogen. Er war schon bei verschiedene Tierärzten und wir haben Vorberichte zu ihm erhalten. Es ist klar, dass der Jüngling noch mindestens 1 Operation benötigen wird. Wir werden Euch hierzu auf dem Laufenden halten, wenn wir ein aktuelles Live-und-in-Farbe-Bild zu ihm haben. Wer Gustl auf dem Weg in ein neues Leben als Pate begleiten möchte, findet auf unserer Homepage das Patenformular  

https://www.vegrennen-ev.com/spenden/  

Wir freuen uns sehr über euer  Interesse und den Wunsch, euch für Tiere einzusetzen.
Gerne habt ihr natürlich die Möglichkeit, unser Anliegen mit einer kleinen Spende zu unterstützen. PayPal vegrennen-hilfe@web.de
IBAN DE49506500230034250845